Montag, 6. November 2017

Release Party "Flugangst 7A"


Ihr Lieben,

am 24.Oktober 2017 hatte ich zusammen mit Liesel von Büchereule das große Glück, eine Einladung zur Release Party von Sebastian Fitzeks neuem Roman "Flugangst 7A" zu erhalten.
Ihr könnt euch denken, wie aufgeregt wir zwei waren.
Das Ganze fand in einer Halle in den Studios von Babelsberg statt - kein Thema, waren "nur" 2 Stunden Anreise. Aber glaubt mir, die Fahrt hat sich echt gelohnt.
Als wir ankamen, konnte ich irgendwie nur starren, da ich von dem Ambiente so gefesselt war. Alles war super organisiert und auch dekoriert.
Zum Empfang haben wir natürlich als erstes "das Baby" in die Hand bekommen und das war wirklich ein richtig cooles Gefühl.


 


Dann mussten wir uns aber erstmal stärken, denn vor lauter Aufregung konnte ich nichts essen und trinken. Aber auch da war alles super organisiert, sodass man mit Getränken und Flying Food umsorgt wurde. Das Essen war übrigens top :)
Und dann kam der Moment, auf den wir alle gewartet haben: Sebastian Fitzek eröffnet die Veranstaltung, zwar mit ein wenig Zeitverzögerung, aber das haben wir alle überlebt :)
Sein Vortrag über das Buch war richtig cool und vor allem spannend, ich wollte das Buch sofort lesen :D
Das Highlight war natürlich, als er uns aufforderte mit ihm an Bord zu kommen, denn in dieser Halle stand ein Flugzeug in dem schon Matt Damon und Tom Cruise gedreht haben. Das ließen wir uns natürlich nicht zweimal sagen und gingen auf unseren Flug mit Legend Air :)



Im Flugzeug hatten wir uns mit einen der besten Plätze gesichert (nein, nicht Platz 7A - leider), sodass wir die Hauptpersonen aus nächster Nähe verfolgen konnten.
Als erstes begeisterte uns Simon Jäger (der auch die Hörbücher zu Fitzeks 
Büchern liest) mit einer kleinen Einlage, und Leute, er spricht diesen Berliner Akzent sooooo witzig :D
Und auch Sebastian Fitzek selbst ließ es sich nicht nehmen, uns auch noch ein paar Zeilen vorzutragen, die in diesem Flugzeug eine ganz andere Wirkung auf den Zuhörer hatten.


 


Zum Abschluss wurde natürlich auch das Buch noch signiert, damit wir diesen wundervollen Abend nicht so schnell vergessen und ich war total stolz, das Buch und die Signatur in der Hand zu halten. Ich fand es auch echt schön einen kurzen Smalltalk mit Sebastian Fitzek und Simon Jäger zu machen und natürlich noch ein Foto zu machen.
Ich möchte mich an dieser Stelle nochmal ganz herzlich beim Droemer Knaur Verlag bedanken, der das Ganze möglich gemacht hat. Und natürlich auch ein Danke an Sebastian Fitzek und Simon Jäger, die den Abend echt unvergesslich gemacht haben :)
Und auch Danke an meinen Papa, der uns sicher nach Babelsberg und zurück gebracht hat <3




Alles Liebe 🌸
Eli

Keine Kommentare:

Kommentar posten