Dienstag, 6. Februar 2018

Rezension zu "Die Chocolaterie der Träume"


Autor: Manuela Inusa
Verlag: blanvalet
Verlagswebsite: Random House
Seitenzahl: 294
ISBN: 978-3-7341-0501-2
Preis: 9,99 Euro

Inhalt

Keira liebt das, was sie tut, über alles: In ihrer kleinen Chocolaterie in der Valerie Lane stellt sie Konfiserie in sorgfältiger Handarbeit her - ihre selbstgerechten Pralinen, Kekse und schokolierten Früchte sind bei Jung und alt beliebt.
Bei all den leckeren Sachen kann Keira oft selbst nicht widerstehen. Aber was macht das schon?
Sie steht zu ihrer Leidenschaft und zu ihren Kurven. Doch ihr Freund Jordan, mit dem es ohnehin kriselt, sieht das leider etwas anders.
Zum Glück stehen Keira ihre Freundinnen immer zur Seite - und dann gibt es noch diesen einen charmanten Kunden, der in letzter Zeit häufiger bei Keira`s Chocolates einkauft ...

Meine Meinung

Zu Beginn dieser Rezension möchte  ich gern mal zum Ausdruck bringen, wie sehr ich mich über dieses Buch gefreut habe: Mega super doll!!
Ich war schon total begeistert von dem ersten Band der Valerie Lane "Der kleine Teeladen zum Glück", umso mehr freute ich mich dieses Mal auf ein Abenteuer mit Keira aus der Chocolaterie.
Als ich mir den Klappentext durchgelesen habe, wusste ich, das kann nur gut werden, und ich habe auch recht behalten (was nicht oft vorkommt).
Auf jeden Fall war es ein super Erlebnis wieder in die Valerie Lane einzutauchen und ein neues romantisches Abenteuer zu beginnen.
Der Schreibstil hat mich, wie schon im vorhergehenden Teil, sehr begeistert. Mit viel Humor und Charme beschreibt die Autorin das Leben einer jungen Frau, die es nicht immer ganz so einfach hat.
Die Protagonistin Keira war mir von Anfang an sympathisch. Sie ist der Typ Frau, die immer ein Lächeln auf dem Gesicht hat und wirklich für die Sache, die sie liebt, brennt.
Das Buch passte dennoch sehr gut, da ich mir schon im ersten Teil gewünscht habe mehr über sie zu erfahren.
Keira`s Geschichte hat mir wirklich sehr gut gefallen. Schon alleine, weil sie einen Laden mit Schokolade führt... ich meine hallo, Schokolade!!
Ihr Leben wäre theoretisch gesehen perfekt, sie hat tolle Freundinnen, die sie in all ihren Lebenslagen unterstützen und ihr Laden läuft auch nicht schlecht.
Doch da gibt es auch noch ihren Freund Jordan, der etwas an ihrer Figur auszusetzen hat und dieser Charakter hat mich so aggressiv gemacht :D
Ich habe praktisch richtig mit Keira mitgefühlt, weil sowas geht gar nicht.
Die anderen Nebenchraktere mochte ich, schon wie im ersten Teil, sehr gern. Die Freundinnen könnten unterschiedlicher nicht sein, aber ich glaube darauf baut auch diese innige Freundschaft auf.
Mir hat es richtig das Herz geöffnet, als ich gelesen habe, wie sich die Frauen untereinander unterstützen und helfen.
Gerade auch der Ort, an dem die ganze Geschichte spielt, ist total besonders. Die Valerie Lane ist eigentlich eine ganz kleine, fast schon unscheinbare Seitenstraße, die dennoch so viel Liebe und Hoffnung ausstrahlt.
Ich mochte es, wenn die alten Geschichten über die Gründerin der Straße erzählt wurden und natürlich das Ritual der Geschichte: Das Mittwoch-Treffen der Freundinnen.
In diesem Band passiert so viel Unerwartetes, dass ich euch das gar nicht alles hier auflisten kann, aber ich kann euch versprechen, ihr werdet es lieben!
Die Idee, für jeden Laden und somit jede der Freundinnen ein Buch zu schreiben, finde ich einfach nur klasse, da für mich immer noch einige Fragen offen sind und ich mich wie verrückt auf die nächsten Bände freue.
Ein wenig hat mich der Aufbau der Geschichte an den ersten Teil erinnert, aber das ist auch das, was die Bücher ausmacht: Die Romantik und natürlich die Momente, wo jedes Frauenherz schmilzt.
Also verpasst diese wundervolle Reihe nicht! Es lohnt sich wirklich.
Begleitet die Protagonistin Keira durch ihr Leben voller Höhen und Tiefen (und Schokolade :P)



Fazit

Eine sehr gelungene Fortsetzung, die mich einfach nur verzaubert hat.
Für Keira`s Schokoladen gibt es von mir 5 von 5 Sterne!

Vielen lieben Dank an den blanvalet Verlag, der mir das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

1 Kommentar:

  1. Ich möchte nur jemanden beraten, der Schwierigkeiten in seiner Beziehung hat, sich mit Dr.Agbazara in Verbindung zu setzen, weil er der Einzige ist, der in der Lage ist, gebrochene Beziehungen oder zerbrochene Ehen innerhalb von 48 Stunden zurück zu bringen mit seinen spirituellen Kräften. Sie können Dr.Agbazara kontaktieren, indem Sie ihn über seine E-Mail-Adresse ( agbazara@gmail.com ) oder WhatsApp unter der Nummer: +2348104102662 schreiben. In jeder Lebenslage finden Sie sich selbst.

    AntwortenLöschen