Dienstag, 24. Juli 2018

Rezension zu "Sternenfreunde - Maja und der Zauberfuchs"


Autor: Linda Chapman
Verlag: cbj Verlag
Verlagswebsite: Random House
Seitenzahl: 173
ISBN: 978-3-570-17560-6
Preis: 9,99 Euro
Empfohlenes Alter: ab 8 Jahren


Inhalt

Die 9-jährige Maja begegnet im Wald einem zutraulichen kleinen Fuchs. Zu ihrer Freude kann sie mit ihm sprechen, denn er wurde von der "Sternenwelt" zu den Menschen entsandt, um mithilfe eines Kindes, das an Magie glaubt, Gutes zu tun und Böses zu bekämpfen.
Und schon bald wartet eine erste Bewährungsprobe auf beiden Sternenfreunde: Majas große Schwester verhält sich seltsam und scheint von einem bösen Geist besessen ...


Meine Meinung

Eine neue, magische Kinderbuchreihe? Die darf ich natürlich auf keinen Fall verpassen!
Dieses Buch, ist sehr magisch und meiner Meinung nach perfekt für abenteuerlustige Kids. Der Schreibstil ist kinngerecht, aber dennoch spannend und mit einem Hang zur Suchtgefahr.
Das Cover hat mich schon total angelacht, sodass es mich schon vom Angucken in den Bann gezogen hat.
Unterstützt wird diese fabelhafte Story durch liebevolle Illustrationen, die sich durch das Buch ziehen. So entdeckt das Kind auf fast jeder Seite, eine ganz tolle Zeichnung.
In dem Buch ist Maja die Protagonistin, die zwei Freundinnen hat. Und diese zwei Freundinnen und Maja verbindet eine Gemeinsamkeit: Sie sind Sternenfreunde.
Und dies bedeutet, sie müssen die anderen Menschen vor den bösen Schatten beschützen. Doch dies gestaltet sich gar nicht so einfach, denn Schatten sind sehr clevere, kleine Biester.
Zur Unterstützung dieser Aufgabe hat jedes der Mädchen ein magisches Tier: ein Fuchs, ein Reh und ein Eichhörnchen.
Aber Achtung: dieses Buch ist ausschließlich für Menschen geeignet, die an Magie glauben! Denn ohne Magie ist dieses Buch nicht das was es ist.
Diese Reihe bzw. dieser erste Teil, ist sehr besonders und hat mich auf eine ganz eigene Art gefesselt.
Mit viel Spannung und Geheimnissen begibt man sich auf ein spannendes Abenteuer, zusammen mit den Mädels.
Als dann auch noch Majas "Feindin" Leonie eine Sternenfreundin wird, gerät alles außer Kontrolle.
Werden sich die Freundinnen zusammenraufen und das gemeinsam anpacken?
Gerade für Leseanfänger finde ich dieses Buch sehr passend und vor allem auch gut verständlich.
Die Schrift hat für das Alter eine gute Größe und auch die Bilder geben dem Buch noch den letzten Schliff.
Alles in allem hat mir das Buch sehr gut gefallen und mich auch neugierig auf den zweiten Band gemacht.
Ich freue mich schon jetzt in ein neues Abenteuer mit Maja, Leonie, Lottie und Sita zu starten. Abschließend kann ich sagen, dass mir die Namenswahl wirklich sehr gut gefallen hat!



Fazit

Ein total niedliches Kinderbuch, welches Lust auf mehr macht und vor allem mit dem tollen Zeichnungen einfach nur super schön ist.
5 von 5 Sterne!

Vielen lieben Dank an den cbj Verlag, der mir das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Keine Kommentare:

Kommentar posten