Samstag, 27. Februar 2016

Rezension zu "Die Feuerprobe"


Autor: Kathryn Lasky
Verlag: Ravensburger

Seitenzahl: 223
ISBN:  978-3473525317
Preis: 8,99 Euro/ Taschenbuch   14,99 Euro/ Hardcover




Inhalt/ Klappentext


Soren und seine Freunde brechen in die eisigen Nordlande auf: Sie müssen neue Verbündete im Kampf gegen die bösen Schleiereulen finden. Die Verhandlungen sind niederschmetternd: Niemand will in ein Bündnis einwilligen. Doch die Eulenritter geben nicht auf und ziehen zwar nicht mit einer großen Armee, dafür jedoch mit einer klugen List in die Schlacht ...

**  Kann Spoiler enthalten, da es sich um den 6. Band hält **



Handlung


Der Krieg beginnt! Die Wächter des großen Ga- Hoole Baums brauchen Verstärkung um gegen die Reinen zu kämpfen. Doch das ist gar nicht so einfach, denn die Eulen aus den Nordladen, wollen nicht kämpfen.
Jetzt hat die Brigade der Besten die große Aufgabe, die Eulen aus dem Norden zu überzeugen.
Denn das Überleben der ganzen Eulen steht auf dem Spiel...



Meine Meinung


Die Bücher sind wirklich sehr niedlich geschrieben.
Ein bisschen schade finde ich das die Bücher nicht viele Seiten haben und somit auch die Geschichte sehr kurz ist.
Aber dafür gibt es ja ganz viele Bände.
Das Buch ist komplette Fantasy und das liebe ich.
Die Charaktere sind echt total süß und kinderfreundlich beschrieben.  
Sehr süß fand ich auch die Dialoge zwischen den Hauptfiguren Soren und seiner besten Freundin Gylfie.
Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, weil man einfach mal abschalten konnte und sich wie ein Teil der Geschichte gefühlt hat.
Die Idee, dass Eulen die Hauptrollen übernehmen, fand ich persönlich sehr interessant und man lernte auch während des Lesens etwas über diese Tiere.
Natürlich gab es wieder Bösewichte, die auch sehr gut beschrieben wurden.

Es gibt insgesamt 16 Bände, die sich rund um Soren und seine Freunde dreht.
Ich kann das Buch nur empfehlen, auch für Kinder ab ca. 11 Jahren.
Aber auch für Erwachsene ein super Fantasy Roman.



Fazit


Sehr schönes Kinder und Jugendbuch
4 von 5 Sternen
Ich bin gespannt wie das Abenteuer weitergeht.

Keine Kommentare:

Kommentar posten