Montag, 8. Januar 2018

Rezension zu "Der kleine Teeladen zum Glück"



Autor: Manuela Inusa
Verlag: blanvalet
Verlagswebsite: Random House
Seitenzahl: 257
ISBN: 978-3-7341-0500-5
Preis: 9.99 Euro


Inhalt

Laurie ist glücklich: Als stolze Besitzerin eines kleinen Teeladens in der romantischen Valerie Lane in Oxford, hat sie ihr Hobby zum Beruf gemacht. In "Laurie`s Tea Corner" verkauft sie köstliche Teesorten aus aller Welt, dort durftet es herrlich, und die Kunden fühlen sich wohl.
Denn das gemütliche Lädchen strahlt genau dieselbe Harmonie und Wärme aus wie Laurie selbst.
Nur das mit der Liebe wollte bisher noch nicht so richtig klappen, obwohl Laurie seit Monaten von Barry, ihrem attraktiven Teelieferanten, träumt.
Das muss sich schleunigst ändern, finden Laurie beste Freundinnen, und schmieden einen Plan...

Meine Meinung

Das ist ein Buch nach meinem Geschmack! Und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn es dreht sich fast alles um Tee, denn ich bin ein kleiner Teefan.
Ich hatte ehrlich gesagt keine großen Erwartungen an das Buch, denn alles klang auf den ersten Blick nach einem tränenreichen Schnulzenroman, und die habe ich irgendwie langsam über.
Aber ich wurde eines besseren belehrt! Klar, das Buch dreht sich rund um Liebe, Herzschmerz und Freundschaft. Kurz: Ja, es ist eine kitschige Story.
Aber diese Geschichte ist so viel mehr. Zum einen zeigt sie, wie wichtig es ist Freunde in seinem Leben zu haben, vor allem wenn man die gleiche Leidenschaft teilt.
Und zum anderen zeigt sie auch, dass man an seine Träume glauben sollte, auch wenn der Weg noch so schwer ist. Dadurch ist für mich auch die Liebesgeschichte ein wenig in den Hintergrund geraten.
Laurie ist eine tolle Protagonistin, mit der man sich nicht nur verbunden fühlt sondern die man gleich als eine Art Freundin ansieht.
Man merkt als Leser richtig, wie viel ihr dieser Laden und vor allem die Kunden bedeuten und dass sie das mit Herzblut macht.
Der Schreibstil war sehr locker und ließ sich sehr gut lesen, sodass die Seiten nur so dahinflogen.
Ich konnte mir fast bildlich vorstellen, wie liebevoll diese Straße sein muss.
Ja, auch die Liebesgeschichte fand ich echt süß, aber wie gesagt, durch die anderen Faktoren ist das irgendwie in den Hintergrund geraten.
Auch ihre besten Freundinnen (die auch einen Laden auf der Valerie Lane haben) waren jede auf ihre Art besonders.
Der Lauf der Geschichte hat mir total gut gefallen, da der Fokus wirklich immer auf dem Teeladen und Laurie war.
Ich musste machmal sogar laut lachen, weil die Protagonistin mir in vielen Dingen ähnelt. So passieren ihr auch die verrücktesten Dinge, die mich einfach nur amüsiert haben.
Gerade, weil ich auch so eine Teeliebhaberin bin, finde ich es super, dass man am Ende des Buches einige Rezepte für Teemischungen findet, die auch im Buch vorkommen. Das gibt dem Buch noch den letzten Schliff.
Ich finde wirklich nichts, was mich gestört hätte oder was man hätte besser machen können.
Es ist wundervoll so wie es ist!
Das Abenteuer rund um Laurie, ihre Freundinnen und den Teeladen haben mir total super gefallen und ich würde es wirklich jedem weiterempfehlen. Eignet sich auch sehr gut als Sommerlektüre.
Und wer von dem Buch nicht genug bekommen kann, es erscheinen noch ein paar Bände rund um die Valerie Lane, wo sozusagen jede der Freundinnen von Laurie ihre eigene Geschichte erzählt.
Das Ende war total schön und auch so wie ich es mir gewünscht habe. (Vielleicht hat mich die Autorin erhört, wer weiß :D)



Fazit

Ein wundervoller Roman, der ein bisschen kitschig ist aber mit so viel mehr überzeugt.
Verdiente 5 von 5 Sterne für den Teeladen von Laurie Harper.

Vielen lieben Dank an den blanvalet Verlag, der mir das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Elli,
    ich bin gerade auf Deinen Blog gestoßen und finde ihn umwerfend.
    Er sieht so schön aus und Du hast viele Bücher die genau meinem Geschmack entsprechen.
    Dieses Buch habe ich schon bei ein paar anderen Bloggern gesehen und jetzt werde ich es mir doch auf die Wunschliste packen. Deine Gedanken zu der Lektüre sind wirklich toll und ich bin mir sicher, es wird mir ebenso gut gefallen.
    Gerne bleibe ich noch auf deinem Blog als Leserin:)
    Vielleicht hast Du auch mal Lust bei mir vorbei zu schauen?
    http://www.printbalance.blogspot.de
    Ich würde mich total darüber freuen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Rezension! Ich bin auch ein richtiger Teetrinker!😍😂💞

    AntwortenLöschen