Donnerstag, 24. Mai 2018

Rezension zu "Luna Wunderwald - Ein Schlüssel im Eulenschnabel"



Autor: Usch Luhn
Verlag: Ravensburger
Verlagswebsite: Ravensburger Verlag
Seitenzahl: 184
ISBN: 978-3-473-40350-9
Preis: 9,99 Euro
Empfohlenes Alter: ab 8 Jahren


Inhalt

Luna Wunderwald - so nennen die Tiere des Waldes die Tochter des neuen Försters. Denn wenn Luna auf ihrer Zauberflöte spielt, dann kann sie mit ihnen sprechen.
Mitten in der Nacht erfährt Luna von der Schleiereule Almut, dass Wilderer im Wald unterwegs sind.
Doch kann sie mit ihrer Zauberflöte den weißen Hirsch Arto retten?
Nur wenn Luna ihren ganzen Mut zusammennimmt und alle Tiere ihr helfen, wird sie es schaffen!


Meine Meinung

Wer findet das Cover auch so unglaublich schön wie ich?
Umso mehr war ich gespannt, ob auch die Geschichte so schön ist, wie hinten beschrieben.
Ich kann euch versprechen, dass ist auf jeden Fall so! Das Kinderbuch ist wirklich sehr liebevoll gestaltet. Vor allem der Schreibstil ist sehr kindgerecht und lässt sich auch locker und leicht lesen.
Gerade auch die einzelnen Illustrationen machen das Buch sehr besonders und geben ihm sozusagen den letzten Schliff.
Von der Idee der Geschichte war ich sehr angetan, obwohl natürlich die Idee mit Tieren zu sprechen nicht neu ist.
Dennoch hat es die Autorin geschafft, dass sich das Buch von den anderen Büchern der Art abhebt. In der Geschichte begleiten wir Luna, die sehr natürlich und liebeswert rüberkommt.
Luna`s Vater ist der neue Förster, der versucht die Wilderer des Waldes zu fassen, was sich gar nicht so einfach gestaltet.
Ich fand es total interessant, die einzelnen Tiere kennenzulernen, und somit ganz viele verschiedene Charaktere zu entdecken.
Gerade für Kinder ab 8 Jahren ist die Geschichte sehr empfehlenswert, da die Schrift angemessen groß ist und die Kapitel auch eine schöne Länge haben.
Ich persönlich mochte auch die Botschaft total gern, dass man immer zusammen halten sollte und dann fast alles schaffen kann.
Die Story ist auf jeden Fall spannend, und lädt den Leser auf ein turbulentes Abenteuer des Waldes ein.
Um nochmal etwas zum Cover zu sagen, ich finde die bunten, farbenfrohen Zeichnungen lassen das Buch schon auf den Betrachter magisch wirken und ich habe mich sofort angesprochen gefühlt.
Auch gerade, wenn ich arbeiten bin, sehe ich die meisten kleinen Mädels, die das Buch bewundern.
Ich empfehle es auch immer wieder gern, da selbst ich mit meinen 19 Jahren Freude an dem Buch hatte.
Gerade Leser, die sich auf ein magisches Abenteuer freuen, werden dieses Buch auf jeden Fall feiern.
Ein spannendes Abenteuer mit einigen Höhen und Tiefen, die einen Lust auf die Fortsetzung machen.
Ich bin auf jeden Fall begeistert, trotz dass für mich die Idee mit "redenden Tieren" nicht neu war.



Fazit

Eine wunderschöne Geschichte, die zum Träumen einlädt. Begleitet Luna auf ihrem Weg, den Wald und die Tiere zu retten.
Von mir gibt es 4 von 5 Sterne!

Vielen lieben Dank an den Ravensburger Verlag, der mir das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Keine Kommentare:

Kommentar posten